Aktion Mensch
Frist
31.12.2022
Fon 0228 20925555
Die Aktion Mensch möchte Menschen, die aufgrund des Krieges in der Ukraine fliehen, in Deutschland ein sicheres Ankommen und den schnellen Zugang zu unterstützenden Angeboten ermöglichen. Gefördert werden der Aufbau von Betreuungs- und Beratungsangeboten, insbesondere der Aufbau von psychosozialen Vorhaben; die Koordinierung und Unterstützung von ehrenamtlichem Engagement; die Schaffung offener Freizeitangebote; Zugänge z.B. zum Arbeits- und Wohnungsmarkt sowie die Sensibilisierung für die Bedarfe geflüchteter Menschen mit Behinderungen und geflüchteter Kinder und Jugendlicher. Freie gemeinnützige Organisationen können Anträge stellen, der maximale Zuschuss beträgt 100.000 Euro (Eigenmittel mindestens 5 Prozent). Nach Bewilligung ist jedes Vorhaben innerhalb von 12 Monaten umzusetzen.