Verlag Matthes & Seitz Berlin, Umweltbundesamt sowie Stiftung Kunst und Natur
Frist
03.05.2021
Mit dem einmal jährlich vergebenen Preis werden deutschsprachige bzw. auf Deutsch schreibende Autorinnen und Autoren ausgezeichnet, die sich in ihrem literarischen Werk auf ›Natur‹ beziehen. Die eingereichten Texte sollten bislang (bis zum Ende des Ausschreibungsjahres) unveröffentlicht sein. Der Preis ist mit 10.000 € dotiert.