Vorträge & Diskussion: Chancen einer gemeinschaftlichen Energieversorgung

Ort: online, 19 - 20.30 Uhr

Das Projekt „Klimaschutzregion lmtal – Innovation, Partizipation, Zukunftsfähiges Wirtschaften“ lädt zu einer online-Veranstaltungsreihe mit Vorträgen und Austauschforen.

Eine aktuelle Studie des DIW zeigt auf, dass eine dezentrale Energieversorgung mit 100% Erneuerbaren Energien in Deutschland möglich ist. Doch auf diesem Weg ist noch ein gutes Stück zu gehen. Akzeptanzprobleme für neue Anlagen und innovative Technologien bremsen die Energiewende. Ein Ansatz zur Steigerung der Akzeptanz ist der direkte Einbezug der Energienutzer*innen in Planung, Finanzierung und Betrieb einer dezentralen und vernetzten Energieversorgung. Die sich daraus ergebenden Chancen und Herausforderungen werden diskutiert mit Peter Ugolini-Schmidt (Elektrizitätswerke Schönau); Michael Krug (Forschungszentrum für Umweltpolitik der Freien Universität Berlin); Ramona Rothe (Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur) und Prof. Dr. Reinhard Guthke (BürgerEnergie Thüringen e.V.).

Bitte anmelden: https://klimaschutzregion-ilmtal.de, Zoom-Link geht vorher per E-Mail zu.

Das Nachhaltigkeitszentrum Thüringen ist Kooperationspartner. Bei Fragen steht Ihnen Anna Allstädt gerne zur Auskunft bereit.

Zurück

Kalender

< September 2021 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Anmeldung Newsletter

Was ist die Summe aus 8 und 9?