Bund und Freistaat Thüringen (TMUEN)
Frist
05.03.2021
Referat 45 „Naturschutzrecht, Landschaftspflege, Naturschutzförderung“: Herr Dr. Laußmann, Fon 0361 573934456 / Frau Bandorf, Fon 0361 573934453
Der Fonds wird aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes" (GAK) finanziert. Gefördert werden Maßnahmen des Naturschutzes in der Agrarlandschaft zur Schaffung, Wiederherstellung und Entwicklung von Insekten-Lebensräumen. Die Förderung richtet sich an gemeinnützige Vereine und Verbände sowie Kommunen und andere Landbewirtschafter. Das Antragsverfahren findet zweistufig statt. Projektskizzen können formlos beim Thüringer Umweltministerium eingereicht werden – für Fördermittel im Zeitraum von 2021 bis 2023, wobei der Schwerpunkt möglichst im Jahr 2021 liegen soll. Der Fördersatz beträgt bis zu 100 % (bei Kommunen bis zu 90 %), Projekte können ab einer Zuwendung von 500.000 € beantragt werden.