19.02.2021

Rosenaktion „Flower Power - Sag es mit fairen Rosen“

bundesweit
TransFair e.V. (Fairtrade Deutschland)


Gemeinsam mit den Aktiven aus Fairtrade-Towns, -Schools und -Universities macht TransFair e.V. auf den fairen Handel mit Rosen und die Stärkung von Frauenrechten aufmerksam. Mit Aktionen und Pop-Up-Stationen zum Verteilen von Rosen sorgt Fairtrade Deutschland in über hundert deutschen Städten rund um den Weltfrauentag für einen Überraschungsmoment der besonderen Art im Rathaus, auf dem Campus oder in der Schule.

Hochschule Nordhausen - in.RET - Institut für Regenerative Energietechnik, ThEGA


Kostenfrei, die Zugangsdaten erhalten Sie in der Woche vor der Konferenz per mail. Bitte anmelden.

Seminar „Naturfern, schwer erreichbar oder an der Zielgruppe vorbei? – Wie wir soziale Gerechtigkeit in der Umweltbildung ermöglichen“

online, 9 - 13 Uhr
Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz Niedersachsen


Wie kann eine Vielzahl an unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppen von Umweltbildungsangeboten profitieren? Wie müssen diese zugeschnitten sein, um auch Menschen zu erreichen, auf die bislang für Naturbildung nicht explizit ausgerichtet war? Wie lässt sich die sogenannte „Naturferne“ überwinden und von wem wird dabei Bewegung erwartet? Nr. 21-046, Kosten: 30 €, bitte anmelden möglichst bis zum 05.02.2021.

Konferenz: Wasser - das Gold der Zukunft

online (Zoom), 14 - 17 Uhr
MdEP Viola von Cramon


Debatte über den Harz als größten Wasserspeicher Mitteldeutschlands. Expertise aus drei Bundesländern aus den Bereichen Wissenschaft, Politik, sowie Land-,
Forst- und Wasserwirtschaft. Bitte anmelden.

Der Kompromiss zum Lieferkettengesetz

online, 18 - 19 Uhr
FIAN Deutschland e.V. FoodFirst Informations- & Aktions-Netzwerk, Germanwatch, Inkota und SÜDWIND


Nach langen und zähen Auseinandersetzungen um das Lieferkettengesetz haben Arbeits-, Entwicklungs- und Wirtschaftsministerium am 12.02.2021 eine Einigung verkündet. Welche Regelungen sieht der Kompromiss vor? Was kann aus Sicht der Initiative Lieferkettengesetz als Erfolg gewertet werden? Und wo sieht das Bündnis dringenden Nachbesserungsbedarf?

Bürgergespräch 'Elefanten und Mücken'

online, 18.05 Uhr
Projekt Aufwind, Zella-Mehlis, Fon 0176 43460934


Worüber denken Musiker gerade so nach? Nico Schneider wird mit mindestens einem Banjo im Gepäck berichten. Wo sind zurzeit die Jugendlichen? Wir haben uns auf Spurensuche begeben. Und wie geht es Menschen, die mit dem Körper arbeiten?  Zugang (Zoom):
https://us02web.zoom.us/j/84427361411, Meeting-ID: 844 2736 1411, Kenncode: 206431

Kalender

< Februar 2021 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28